Herzlich Willkommen auf dem Naqshbandi Haqqani Rabbani Portal!

This post is also available in: Holländisch, Englisch, Französisch, Italienisch, Japanisch, Russisch, Spanisch, Arabisch, Indonesisch, Bosnisch, Creole (Pidgin English), Kroatisch, Tschechisch, Hindi, Malay, Portugiesisch (Brasilien), Serbisch, Tagalog, Tamil, Bahasa Sug, Türkisch, Urdu, Vietnamesisch

Wir beginnen, indem wir Zuflucht bei unserem Herrn suchen vor der Arglist und den Fallen des verdammten Satan, der seine Existenz ausschließlich der Irreführung und ewigen Verdammnis des Menschen geweiht hat.

Und wir fahren fort, indem wir den heiligen Vers „Bismillahi Rahmani Raheem – Im Namen Allahs, des Allerbarmers, des Barmherzigen“ sprechen. Der Allerbarmer schickte der Menschheit als Zeichen Seiner Barmherzigkeit den Propheten Muhammad (Friede sei mit ihm). Wir senden unser Liebe, Grüße und Gebete unserem geliebten Propheten, den von Gott geliebten.

Assalamu’alaikum wrh wbkt – Friede sei mit dir und Gottes Barmherzigkeit und Segen, oh Suchender

Es ist kein Zufall, der dich zu diesem Portal geführt hat. Nichts in diesem Universum geschieht ohne Grund. Nichts, sei es noch so gewöhnlich, geschieht ohne die grenzenlosen Weisheiten die im verborgen liegen. Selbst die Schöpfung eines einfachen Blutegels enthält soviel nützliches für den Menschen.

Du bist hier, weil es vorausbestimmt war auf dieses Portal zu gelangen. Es ist von Gott bestimmt, seit dem Tag des Versprechens, lange bevor du zu diesem irdischen Reich gesandt worden bist. Seine Hand wird dich durch die Türe der ewigen Glückseligkeit führen.

Ihr seit auf unterschiedlichen Wegen hierher gelangt, den die Wege Allahs sind so vielseitig wie die Atemzüge eines Menschen. Nun stehst Du an der Schwelle zur Selbsterkenntnis und Selbstverwirklichung.

Einige von Euch werden hier vielleicht nur für kurze Zeit verweilen und wieder gehen, ohne von dem Honig und den berauschenden Strömen der Erkenntnis gekostet zu haben. Von diesen Unglücklichen verabschieden wir uns, denn im Glauben gibt es keinen Zwang – du wirst mit dem beerdigt, was du gesät hast. Wie Erzengel Gabriel einmal dem Propheten Mohammad (Friede sei mit ihm) sagte: „Tue was du willst in dieser Welt oh Mohammad, aber bedenke, dass du verantwortlich sein wirst für alles was du tust. Und liebe wen Du willst, aber bedenke, eines Tages wird der Tod euch trennen.“ Also lieber Suchender, es steht dir frei zu kommen oder zu gehen.

Einige werden dennoch bleiben und Ihre Zehen in verlockende Ströme tauchen und dann unerklärlicherweise in immer tieferer Gewässer gezogen. Du wirst Dich ohne Furcht oder Zurückhaltung in reißende Ströme stürzen um diese zu durchqueren. Währenddessen wirst Du mit deinem Ego und deinen Gelüsten zu kämpfen haben, die dich versuchen von einer gefährlichen Reise abzuhalten. Letztendlich wenn der Fluss in den Ozean mündet, verebben die Wellen. Ruhe kehrt ein und und inmitten der gelassen ineinander verschmolzenen Gewässer gibt es keinen Wassertropfen mehr, der du einst warst. Es gibt auch keine Flüsse mehr, es gibt nur einen riesigen grenzenlosen Ozean des Daseins. So einem Gesegnetem sagen wir: „Alles Lob gehört Allah, der einen Verirrten mit Seiner unermesslichen Barmherzigkeit gerettet hat“. Herzliche Willkommen im Tal des ewigen Friedens.

Oh Suchender, erkenne dich selbst, wo du bist und was dein Ziel ist. Du hast nur eine Chance oh Suchender. Hast Du dieses irdische Leben erstmal hinter dir gelassen, wirst du diesen Weg niemals wieder gehen können.

Die Reise ist aufregend, das Ziel ist unbeschreiblich. Denn wie könnte man den Geschmack von Honig beschreiben, das Gefühl einer Liebkosung oder das Herzklopfen der Liebe?

Oh Suchender, du bist willkommen Weisheiten aus den Suhbahs auf dieser Seite zu schöpfen, die aus der Erleuchtung unseres geliebten Meisters resultieren. Maulana Shaykh Muhammad Nazim Al-Haqqani Al-Adil Al-Qibrisi, dem 40. Großscheich des Naqshbandi Tariqat Ordens. Die Lehren fließen aus einem mit Liebe überschüttendem Herzen, frei vom Selbst und sich dem Unwiderstehlichen völlig ergeben.

Maulana lädt dich nicht ein dich ihm oder dieser Tariqat anzuschließen. Er lädt dich auf eine Reise der Liebe ein.

Nimm seine Hand und koste die Liebe. Nimm seine Einladung an.

 

 

Lass Dich von diesen Links in Deine Reise führen:

Wer ist Shaykh Nazim?

Was ist Suhbah?

Wie kann Dir diese Seite helfen?

Wie benutze ich diese Seite?

Wie kannst Du uns helfen.

Tauche ein in eine Kostprobe von Maulana Shaykh Nazim’s Suhbahs.

Lass Deine Reise beginnen!

Wenn Du Dich verloren fühlst oder Hilfe brauchst, dann schick uns eine E-mail an admin@SufiHub.com zu. Oder folge uns/chatte mit uns auf Twitter (SufiHub), Skype (SufiHub) oder Facebook (SufiHub). Du kannst uns auch eine SMS an +65 8200 9955 senden. Bleib mit uns in Verbindung!

Wir sind auf der Suche nach Freiwilligen, die uns bei der Übersetzung in verschiedene Sprachen unterstützen wollen. Bitte melden Sie sich bei uns, wenn Sie als Freiwilliger arbeiten wollen! Danke, möge Sie Allah beim Voranschreiten segnen.

Schauen Sie sich die letzten Videos von Maulana an:

 

Registrieren Sie sich als Mitglied bei dieser Seite, so können wir Ihnen dann zur E-Mail Benachrichtigungen zuschicken, jedes Mal wenn es neue Mitteilungen gibt. Sie können uns auch auf Twitter folgen, wir sind SufiHub.
Für die Wiedergabe von Artikeln aus dieser Seite, brauchen Sie die Zustimmung von SufiHub. Suhbah Zusammenfassungen, die zu wiederveröffentlichen sind (nach Zustimmung), müssen vollständig wiedergegeben werden, und ihre Quelle muss anerkannt werden. Kein Teil jedes Artikels auf dieser Website kann zu irgendwelchen Kommerziellen Zwecken oder ohne Erlaubnis verwendet werden.
Alle Rechte vorbehalten.